Erfolgreiches Heringsessen im Feuerwehrhaus

„Wohin am Aschermittwoch? Natürlich zum Heringsessen der Feuerwehr Hornau“ – Mit diesem Slogan lädt die Freiwillige Feuerwehr Kelkheim – Hornau 1928 e.V. schon seit Jahren in das Hornauer Feuerwehrhaus ein, 2017 nun schon zum 43. Mal.

Und der Einladung wurde Folge geleistet, das Feuerwehrhaus platzte wie die Jahre zuvor aus allen Nähten. Die Hornauer Heringe (alternativ auch die Wurstplatte) sowie Fassbier, Hornauer Apfelwein, Schnaps, aber auch alkoholfreie Getränke sind bei der Bevölkerung und Feuerwehrleuten aus Nah und Fern sehr beliebt. Für die hohe Qualität an Speis und Trank sorgte das altbewährte Team mit Ludwig Will an der Spitze. Viele fleißige Helfer, sorgten für einen fast reibungslosen Ablauf des Heringsessens: Zum ersten Mal seit Jahrzehnten wurde die Hornauer Feuerwehr kurz vor Beginn des Heringsessens zu einem Verkehrsunfall am Gagernring alarmiert, welcher aber schnell abgearbeitet werden konnte. Zusätzlich hatten die Feuerwehrleute auch noch Probleme mit der Wasserversorgung im Feuerwehrhaus, was aber auch schnell unter Mithilfe des Wasserwerkes geklärt werden konnte. Der Vereinsvorstand bedankt sich bei allen Helfern für die erfolgreiche Durchführung des Heringsessens, welches, gemeinsam mit den zwei Fastnachtsveranstaltungen der katholischen Frauengemeinschaft Hornau, die letzten Veranstaltungen der einstmals großen Hornauer Fastnacht sind.

(13.03.2017)

Finde uns auf Facebook:

Homepage der Feuerwehr Kelkheim:

© 2021 Freiwillige Feuerwehr Kelkheim-Hornau 1928 e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.