Feuerwehrfest 2019

 

Titelverteidigung beim Hornauer Schoppenkarrenrennen geglückt – langjährige Vereinsmitglieder für ihre Treue zur Hornauer Feuerwehr ausgezeichnet

Wieder einmal war am letzten Wochenende im Juni High-Life rund um das Feuerwehrhaus in Kelkheim-Hornau in der Feldbergstraße / Ecke Rotlintallee: Die Freiwillige Feuerwehr Kelkheim-Hornau lud ein zu ihrem Feuerwehrfest, bestehend aus dem Schoppenkarrenrennen am Samstag und dem Tag der offenen Tür am Sonntag.

Nach der ersten Ausgabe des Schoppenkarrenrennens zum 90 jährigen Jubiläum im letzten Jahr traten zu der zweiten Ausgabe insgesamt 15 Teams, zum Teil kostümiert, zum Teil mit selbst gebauten und liebevoll dekorierten Schubkarren an. Darunter neben Feuerwehren aus der näheren Umgebung (Altenhain mit 4 Teams, Kelkheim-Mitte und Fischbach jeweils mit 2 Teams) auch verschiedene Hornauer Urgesteine oder auch Kelkheims Bürgermeister Albrecht Kündiger, der mit seinem Stellvertreter Stefan Thalheimer in Trikots mit dem Kelkheimer Stadtwappen antrat.

Nach 4 spannenden Runden im K.O.-System konnten sich schließlich die Titelverteidiger Christopher & Sebastian Sornberger alias FC KoppInNacken erneut durchsetzen, sie schlugen im Finale das Team Bembel with Flair (Erik Hammersen & Christian Müller von der Feuerwehr Fischbach). Den 3. Platz sicherten sich Justus Skowronnek & Katharina Weck von der Feuerwehr Kelkheim-Mitte, die als 112 Straßenbande auftraten. Einen Sonderpreis in Form eines Bembels sicherten sich Frau Rauschers Erben (Anna Sornberger & Louisa Möbs) für ihr kreatives Outfit / Auftreten, die (wie der Name schon sagt) als Frau Rauscher auftraten. Einen herzlichen Dank gilt es dem Gasthaus zum Taunus / Schäfer Jakob für die Apfelweinspende sowie Fabula Lasertag aus Frankfurt-Höchst, die Sachpreise für die Sieger stellten, zu sagen.

Bei gutem Wetter platzten das Feuerwehrhaus und der Vorplatz am Sonntag zum Tag der offenen Tür aus allen Nähten. Zu Beginn des Frühschoppens bis zu den Ehrungen am frühen Nachmittag machte das Blasorchester des Fanfarenzuges Hornau wie in den letzten Jahren Musik, bevor sie im Anschluss weiter zum Tag des Liedes aufbrachen. Vereinsvorsitzender Thorsten Hartleb zusammen mit seinem Stellvertreter Bernhard Bender, in Personalunion auch Wehrführer der Hornauer Feuerwehr, konnte langjährige Vereinsmitglieder für ihre Vereinstreue auszeichnen. Feuerwehrdezernent Thomas Weck unterstützte die beiden bei den Ehrungen: Seit 25 Jahren halten Katja Will, Georg Schrage und Wolfgang Soeffner der Hornauer Feuerwehr als passive Mitglieder die Treue. Manfred Müller wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt, die Ehrung nahm seine Frau Gertrud entgegen. Erich Werse (25 Jahre), Gretel Kappenberger (25 Jahre), Hans-Joachim Kings (25 Jahre), Herbert Weigand (25 Jahre), Klaus Kühlein (40 Jahre), Dieter Reus (40 Jahre), Erwin Heublein (40 Jahre) und Oswald Hübner (50 Jahre) konnten leider nicht anwesend sein, sie erhalten ihre Ehrung für jahrelange Vereinstreue nachgereicht.

Die Jugendfeuerwehr und die Minilöscher unter der Leitung von Janina Bender (Leiterin Minilöscher) veranstalteten wieder zusammen eine Spielstraße rund um das Feuerwehrhaus. Kleine Spiele zum Thema Feuerwehr und Teamarbeit, Kinderschminken und die ausgestellten Feuerwehrfahrzeuge sorgten für große Kinderaugen. Und auch das große Kuchenbuffet am Nachmittag, für das die Frauen der Feuerwehrleute unter Leitung von Bärbel Beinenz gesorgt hatten, sorgte für großen Anklang.

(16.06.2019)

Finde uns auf Facebook:

Homepage der Feuerwehr Kelkheim:

Amazon Smile

Amazon Smile

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.