Jahreshauptversammlung 2020

Die neue Führung der Hornauer Wehr ist die alte! Viele Ämter wurden an der Jahreshauptversammlung am 21.08.2020 neu gewählt und die meisten Amtsinhaber traten für eine weitere Amtszeit im Vereinsvorstand und dem Feuerwehrausschuss nochmals an. So wurden Bernhard Bender (Wehrführer und 2. Vorsitzender), Tobias Usinger (stv. Wehrführer) sowie Thorsten Hartleb (1. Vorsitzender) als Führungstrio der Wehr erneut gewählt. Ebenfalls verlängert haben die Schriftführer Janina Bender und Tobias Thoma, Kassierer Andreas Geisler sowie die Beisitzer Stefan Müller und Markus Pippig. Zum neuen Jugendfeuerwehrwart wurde Christian Ihlenfeldt gewählt, der Jens Hartleb in dieser Funktion ablöst. Außerdem wurden Miriam Ihlenfeldt als Beisitzerin im Vereinsvorstand und Raphael Borst als Vertreter der Einsatzabteilung im Feuerwehrausschuss neu gewählt.

Im Jahr 2019 leisteten die insgesamt 106 Mitglieder der Feuerwehr Hornau für Einsätze, Ausbildungen, Jugendarbeit, Verwaltung und Geräte-/Fahrzeugwartung über 9.300 Stunden (eine detaillierte Aufstellung kann den Jahresberichten entnommen werden). Besonders zu erwähnen sind die stadtweite Alarmübung am Zauberberg in Ruppertshain sowie der trockene Sommer, in dem es zu vielen Vegetationsbränden kam. Auch bleibt der seitens der Stadt Kelkheim (Taunus) ausgerufene Trinkwassernotstand, bei dessen Bekanntgabe die Feuerwehr mit dem Mannschaftswagen und einer mobilen Lautsprecheranlage unterstützte, vielen noch lange in Erinnerung.

Einen erheblichen Mehrwert lieferte uns die stadtweite Einführung der "EinsatzApp". So kann bei einer Alarmierung der Wehr nicht nur in Echtzeit eine Rückmeldung über die eigene Teilnahme am Einsatz gegeben werden, sondern es werden auch die Status der Fahrzeuge angezeigt. Außerhalb des Einsatzgeschehens können Informationen auf Stadt- oder Ortsteilebene verteilt werden und es ist möglich, sich für Dienste/Termine an- bzw. abzumelden, was z. B. für die Planung von Übungen hilfreich ist.

Auch die Neubeschaffung unseres LF 10 war 2019 noch ein ständiger Begleiter des Fahrzeugausschusses. Bis zum Jahresende wurden über 560 Stunden in Planung und Ausschreibung investiert. Diese Mühe gipfelte im zweiten Quartal in einer europaweiten Ausschreibung, bei der die drei Lose Fahrgestell, Aufbau und Beladung vergeben werden konnten. Dies bedeutet aber nicht, dass die Arbeit des Fahrzeugausschusses damit getan ist, denn der Fahrzeugaufbau wird in enger Abstimmung mit der Feuerwehr erfolgen, sodass hier noch einige Termine und Gespräche anstehen.

Durch den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Benjamin Liebenthal wurden folgende Beförderungen vorgenommen: Domenico Colaci und Raphael Borst (Oberfeuerwehrmann), Stephan Hauck (Hauptfeuerwehrmann).

(22.08.2020)


 

Finde uns auf Facebook:

Homepage der Feuerwehr Kelkheim:

Amazon Smile

Amazon Smile

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.