Tanklöschfahrzeug 20/25

 

Funkrufname Florian Kelkheim 3 - 22
Funkrufname (alt) Florian Kelkheim-Hornau 22
Baujahr 2006
Besatzung 1-6
Fahrgestell Mercedes Benz Atego 2
Aufbau Schlingmann Quattra VA Highline
Leistung 205 kW / 279 PS
zulässiges Gesamtgewicht 14000 kg


Das TLF 20/25 ist offiziell seit dem 8. April 2006 im Einsatzdienst.
Die Besatzung mit 1 zu 6 ergibt sich aus dem Konzept das Fahrzeug für einen Angriffstrupp mit drei Personen vorzusehen. Daher befinden sich in der Kabine drei Pressluft-Atmer und im Aufbau zwei zusätzliche Geräte für den Reservetrupp.

Als Besonderheiten darf man die zwei Einmannhaspeln (Verkehrssicherungs- & Schlauchhaspel) und die Straßenreinigungsanlage zählen. Außerdem verfügt das Fahrzeug über einen pneumatischen Lichtmast, eine Rettungssäge, einen Absturzsicherungsrucksack, eine Schleifkorbtrage und einen Hochleistungslüfter. Das Tanklöschfahrzeug hat zudem eine Gefahrgutbeladung für Erstmaßnahmen. Darunter befinden sich Ausrüstungen wie 4 Chemikalienschutzanzüge, Explosionsmessgerät, 3000 Liter Auffangbecken, eine Hand- und eine Druckluftmembranpumpe. In Summe ist diese Beladung mit der Gefahrguterstausrüstung eines LF 10/6 G vergleichbar.

 

 

 

Finde uns auf Facebook:

Homepage der Feuerwehr Kelkheim:

© 2020 Freiwillige Feuerwehr Kelkheim-Hornau 1928 e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.